http://www.feuerwehr-arth.ch/de/firstresponder/welcome.php
19.10.2021 14:55:10


First Responder Gemeinde Arth


Wieso First Responder?

First Responder können bei Herzkreislaufstillstand Leben retten und zu einer besseren medizinischen Prognose beitragen.

 

Als Herzkreislaufstillstand bezeichnet man den plötzlichen Ausfall von Kreislauf und Atmung beim Menschen, üblicherweise aufgrund von einer akuten Herzrhythmusstörung, auch Kammerflimmern genannt. In der Schweiz beträgt die Inzidenz des plötzlichen Todes aufgrund Herzkreislaufstillstand 0,4 bis 1 auf 1’000 Bewohnerinnen und Bewohner, was schweizweit ungefähr 8’000 Personen pro Jahr entspricht. Über 80% der Betroffenen haben Kammerflimmern als Ausgangsrhythmus.

Diese Rhythmusstörung, die zum Herzstillstand führt, bietet jedoch gute Überlebenschancen und eine ausgezeichnete neurologische Prognose, wenn sie rasch durch verschiedene Massnahmen der Rettungskette behandelt wird.

 

Diese Kette präsentiert sich wie folgt:

 

Ein Bild, das Zeichnung enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Konzept der Rettungskette nach American Heart Association (AHA) und International Liaison Committee on Reanimation (ILCOR)


BLS / AED



In der Schweiz wird die Überlebensrate infolge eines Herzstillstandes auf 5 bis 10% geschätzt; diese Zahl kann jedoch aufgrund von Prädiktoren für eine gute Prognose wie z. B. Eintreten des Herzstillstands im öffentlichen Raum, Anwesenheit von Zeuginnen und Zeugen, frühe Herzdruckmassage, frühe Defibrillation, rasches Eintreffen der Rettungskräfte und Kammerflimmern als Ausgangsrhythmus, stark variieren.

So hat die medizinische Fachliteratur in über 20 Jahren Forschung dargelegt, welche Interventionen sich positiv auf das Überleben und die neurologische Qualität des Überlebens auswirken. Eine der Massnahmen ist die Schaffung eines Netzwerks von First Respondern, dass das gesamte Gemeindegebiet abdeckt.

 

Was sind First Responder?

Im Allgemeinen handelt es sich bei First Respondern um medizinische Laien, mit einer fundierten Ausbildung in grundlegenden Reanimationstechniken. Sie intervenieren nach dem Grundsatz der raschen Rettung vor Ort und auf freiwilliger Basis.

First Responder werden von der Sanitätsnotrufzentrale 144 parallel zum Regelrettungsdienst alarmiert. Ihr Einsatz kann den Einsatz einer Ambulanz keinesfalls ersetzen, überbrückt jedoch wertvolle Zeit, bis zum Eintreffen der professionellen Rettungskräfte.

Die FR werden von der Zentrale 144 ausschliesslich bei Verdacht auf Herzstillstand alarmiert.

 

First Responder in der Gemeinde Arth!

Die Gemeinde Arth ist zurzeit daran, ein entsprechendes First Responder-Netzwerk zu Gunsten der Bevölkerung aufzubauen. Die Mitglieder der First Responder Gruppe rekrutieren sich aus dem sanitätsdienstlichen Ersteinsatzelement und der Feuerwehr der Gemeinde Arth.

 

Die Vorbereitungsarbeiten und die zusätzliche Ausbildung wird im Sommer dieses Jahr abgeschlossen sein, so dass die First Responder Gruppe ab 1. Septemer 2021 zum Einsatz kommt.

 

Bei Fragen oder Anliegen zum Thema steht Raffi Blum (leitung@see-arth.ch) zur Verfügung.